Willkommen zum Pathfinder i4.0 für Ihr Unternehmen.


Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

der Pathfinder i4.0 ist eine anonyme Online-Umfrage. Ziel ist es herauszufinden, wie der digitale Status quo unses Unternehmens von Ihnen, also von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller Bereiche, beurteilt wird. Für das Ausfüllen des Pathfinder i4.0 benötigen Sie etwa 15 Minuten Zeit.

Der Pathfinder umfasst 23 Fragen, die sich in vier Bereiche untergliedern:

• Management und Strategie (Fragen 1.1 bis 1.5)
• Organisation und Personalwesen (Fragen 2.1 bis 2.6)
• Technologie und Infrastruktur (Fragen 3.1 bis 3.7)
• Marktperspektive (Fragen 4.1 bis 4.5)

Durch einen einfachen Klick wählen Sie die gewünschte Antwortmöglichkeit aus. Zu jeder Frage, können Sie auch noch zusätzliche Informationen einblenden lassen. Klicken Sie hierzu einfach auf folgende Schaltfläche und das Thema der jeweiligen Frage wird genauer erklärt:

Außerdem können Sie zu jeder Frage auch eine Anmerkung hinterlassen (z.B. ein bestimmtes Beispiel). In das Feld für die Anmerkungen können Sie (müssen aber nicht) einen freien Text eintippen:

Am Ende der 23 Fragen bitten wir Sie noch, Ihren jeweiligen Wirkungsbereich auszuwählen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Pathfinder i4.0 und freuen uns auf Ihre Ergebnisse.

Klicken Sie zum Fortfahren unten rechts auf    Weiter >

1.1
Das Management des Unternehmens hat die Wichtigkeit von Industrie 4.0 und Digitalisierung erkannt und treibt den Digitaliserungsprozess abgestimmt und aktiv voran.
1.2
Das Unternhemen besitzt eine klare Vision/Strategie für Industrie 4.0 und Digitalisierung.
1.3
Das Geschäftsmodell des Unternehmens wird intensiv durch digitale Elemente weiterentwickelt.
1.4
Das Unternhemen besitzt eine Unternehmenskultur, die jedem bekannt ist und die den digitalen Wandel im Unternehmen unterstützt.
1.5
Digitalisierung und Industrie 4.0 wird in dem Unternehmen mit Hilfe eines strukturierten Change-Management-Ansatzes umgesetzt.
2.1
Die Belegschaft des Unternehmens kennt die Bedeutung von Digitalisierung und Industrie 4.0 sowie die dadurch entstehenden Herausforderungen und Möglichkeiten.
2.2
Die Belegschaft des Utnernehmens besitzt in ihren jeweiligen Bereichen die notwendige Qualifizierung/Kompetenz für Industrie 4.0 und Digitalisierung.
2.3
Ein Großteil der Belegschaft des Unternehmens ist in Digitalisierungsprojekte eingebunden.
2.4
Das Projektmanagement des Unternehmens basiert – wenn sinnvoll – auf agilen Prinzipien und funktionsübergreifenden Teams.
2.5
Das Unternehmen besitzt eine flexible Organisationsstruktur, die darauf ausgerichtet ist, schnell und kundenorientiert zu handeln und damit den digitalen Wandel zu unterstützen.
2.6
Die Belegschaft des Unternehmens hat die Möglichkeit, eigene Ideen für digitale Projekte vorzuschlagen und umzusetzen.
3.1
Daten werden im Unternehmen als wichtige Ressource wahrgenommen.
3.2
Die IT-Struktur des Unternehmens beruht auf Industrie-4.0-Prinzipien wie Konnektivität, Flexibilität und Automatisierung.
3.3
Cloud-basierte Services wie SaaS, IaaS und PaaS werden im Unternehmen genutzt, um die Flexibilität der IT-Struktur zu erhöhen.
3.4
Die Systeme und Ressourcen des Unternehmens (Software, Maschinen, Werkzeuge) sind nahtlos miteinander verbunden und gut integriert.
3.5
Es gibt eine digitale Kopie („digital twin“) aller Ressourcen des Unternehmens (Maschinen, Werkzeuge, Produkte, Prozesse).
3.6
Daten werden systematisch durch strukturierte Datengewinnungsprozesse („Data Mining“) genutzt.
3.7
Das Unternehmen setzt „Smart Product“-Konzepte ein.
4.1
Das Unternhemen ist sich den neuen Marktanforderungen bewusst, die durch die Digitalisierung entstehen.
4.2
Das Unternehmen arbeitet gemeinsam mit Kunden an neuen digitalen Produkten und Services.
4.3
Das Unternehmen wird am Markt als digitaler Vorreiter wahrgenommen.
4.4
Das Unternehmen ist sich den zukünftigen digitalen Anforderungen seines Lieferanten- und Partnernetzwerks bewusst.
4.5
Das Unternehmen ist sich möglicher Wettbewerbsveränderungen durch die Digitalisierung bewusst.

Zum Abschluss bitten wir Sie, Ihren Wirkungsbereich auszuwählen. Ihre Daten werden anonymisiert gespeichert.

 

 

Fällt Ihnen sonst noch etwas ein? Hier können Sie noch ein abschließendes Feedback geben.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme.
In den nächsten Wochen werden wir über die Ergebnisse und weiteren Schritte informieren.